Paare

 

Themen:

 

 

  • Überprüfen und Erkennen der partnerschaftlichen Kommunikation
  • Nähe-Distanz-Probleme
  • Klärung der Erwartungshaltungen und Vorstellungen untereinander
  • Überprüfung des eigenen Verhaltens und das des Gegenübers im Streit oder Konflikt (konfliktverschärfende Handlungsmuster erkennen, Beendigung der Streitspirale)
  • Umgang mit Konfliktsituationen innerhalb des Beziehung (seelische Probleme, Trennung, Scheidung, Liebeskummer, …)
  • Vertrauensverlust (Betrug, Fremdgehen innerhalb der Beziehung, Suchtverhalten des Partners…)

 

Einzelpersonen

 

Themen:

  • Wenn es in der Familie, in der Beziehung zu Partnern oder Kindern, zu Freunden oder Kollegen Konflikte gibt
  • Wenn es schwierig ist, dauerhaft Beziehung aufzubauen
  • Wenn es nicht gelingen will, persönliche sowie berufliche Ziele zu erreichen
  • Wenn wir uns Überlastungssituationen (Stress-Burnout-Mobbing) ausgeliefert fühlen
  • Wenn körperliche Symptome und Krankheiten unsere Lebenskraft beeinträchtigen (Psychosomatik, Schmerzproblematik...)
  • Wenn wir uns gegenüber Krisen (Trennung, Verlust, Trauer, Krankheit, Burnout….) hilflos fühlen
  • Wenn seelische Konflikte ( Sucht, Depression, Ängste, Essstörungen…) uns zu beherrschen drohen
  • Wenn es Schwierigkeiten im Umgang mit den eigenen Kindern gibt
  • Wenn es uns schwerfällt, Entscheidungen zu treffen und nicht an sich selbst zu zweifeln.